globaldatanetmenu

Automatisierung von E-Mail-Indizierung

Cloud-basierte Automatisierung der E-Mail-Klassifizierung mit Hilfe von Natural Language Processing (NLP) auf einer hochskalierbaren und sicheren Infrastruktur

SingleCaseStudies

.Challenge

Der Kunde erhält 40.000 E-Mails, die von einem Offshore-Team manuell analysiert werden müssen, um sie in einem System zu klassifizieren. Nach dem Klassifizierungsprozess werden die E-Mails zur weiteren Bearbeitung an den richtigen Versandspezialisten weitergeleitet. Dieser Prozess war nicht effizient und das Team konnte anspruchsvollere Aufgaben übernehmen.

Die Klassifizierung ist fehleranfällig und die Ergebnisse müssen verbessert werden, um eine höhere Qualität zu gewährleisten.

Außerdem ist der Prozess zeitaufwändig und manchmal erreichen die E-Mails nach 24 Stunden den richtigen Versandspezialisten.

Die Lösung sollte hoch skalierbar, sicher im Design und gleichzeitig mit weniger Betriebsaufwand sein.

Darüber hinaus plante das Unternehmen, in Zukunft viele weitere KI-Anwendungsfälle zu entwickeln. Dies bedeutete, dass die Lösung sehr generisch und modular sein musste, damit das gleiche Konstrukt problemlos auf neue, ähnliche Projekte angewendet werden konnte.

Die neue Lösung soll in und für die Cloud entwickelt werden und das Team hat keine Erfahrung mit Cloud-nativen Architekturen.

Der Kunde will nicht von einem Cloud-Anbieter abhängig sein und die Lösung soll Managed Services nutzen, aber dennoch einfach auf andere Hyperscaler migrieren sein.

.Solution

Um dieses Problem zu lösen, haben wir mit unserem auf KI spezialisierten Partner Ginkgo Analytics eine Cloud-Phasen-Automatisierung der E-Mail-Klassifizierung mit Hilfe von Natural Language Processing (NLP) entwickelt. Natural Language Processing (NLP) ist ein Zweig der Künstlichen Intelligenz (KI), der es Maschinen ermöglicht, die menschliche Sprache zu verstehen – in unserem Fall Versandanweisungen.

Eingehende E-Mails werden von einem E-Mail-Verarbeitungssystem, das in der lokalen Umgebung des Kunden ausgeführt wird, an ein Cloud-basiertes API-Gateway gesendet, das auf Amazon Web Services bereitgestellt, von mehreren Microservices verarbeitet und von Natural Language Processing klassifiziert wird. Die Ergebnisse werden in das lokale Frachtinformationssystem zurückgeschrieben. Der Vorgang dauert 3 Sekunden mit einer sehr hohen Genauigkeitsrate.

Die Netzwerkverbindung zwischen On-Premise und Cloud wurde über eine hochsichere und zuverlässige Direktverbindung hergestellt. Alle Cloud-Dienste laufen in einem isolierten und sicheren privaten Subnetz ohne Internet Konnektivität. Alle speichernden und übertragenen Daten sind vollständig verschlüsselt.

Es wurde eine vollständig serverlose, ereignisgesteuerte Architektur mit asynchroner Kommunikation und vollautomatischer und ereignisbasierter Skalierung implementiert. Micro Services werden auf Functions as a Service und Container Infrastructure bereitgestellt und ausgeführt.

Die gesamte Cloud-Infrastruktur sowie der komplette Software Delivery-Prozess sind weitestgehend automatisiert, sodass jede Änderung nachvollziehbar ist und stündlich neue Funktionen oder Releases ausgeliefert werden können.

Das Cloud-Spezialistenteam von globaldatanet, bestehend aus Architekten, Ingenieuren und Entwicklern, hat die Gesamtverantwortung für das Design und die Entwicklung der Cloud-Lösung übernommen und sehr eng mit den Data Scientists von Ginkgo Analytics und den Entwicklern des Kunden zusammengearbeitet.

Die Lösung wurde mit dem Technologiepreis des beliebten Verlagsmagazins „Wirtschaftswoche“ ausgezeichnet.

Solutions
Benefits

.Benefits

  • Effizienz
  • Datenschutz
  • Hochverfügbar und skalierbar

Fast alle Ressourcen, die bisher für die manuelle Klassifizierung benötigt wurden, könnten durch KI ersetzt werden und können nun für andere Aufgaben verwendet werden. Die E-Mail-Bearbeitungszeit von E-Mails wurde deutlich reduziert – statt bis zu 24 Stunden dauert die Bearbeitung jetzt nur noch wenige Sekunden. Das gesamte System basiert auf einer serverlosen Infrastruktur, so dass alles nach Verbrauch abgerechnet wird.

Automation of email indexing

Der Kunde ist ein deutsches internationales Schifffahrts- und Containertransportunternehmen mit 250 modernen Schiffen und einem Transportvolumen von 11,8 Millionen TEU (Twenty-foot Equivalent Unit) pro Jahr und gehört zu den weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist in 129 Länder mit über 13.100 Mitarbeitern.

Sie bieten eine Flotte mit einer Gesamtkapazität von 1,7 Mio. TEU sowie einen Containerbestand von ca. 2,7 Mio. TEU inklusive einer der weltweit größten und modernsten Kühlcontainerflotten. Insgesamt 122 Liniendienste weltweit sorgen für schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen mehr als 600 Häfen auf allen Kontinenten. Darüber hinaus gehören sie zu den führenden Reedereien für die Fahrtgebiete Transatlantik, Mittlerer Osten, Lateinamerika und Intra-Amerika.

globaldatanetCloud Development, Optimization & Automation

.Navigation

.Social

  • follow globaldatanet on instagram
  • follow globaldatanet on facebook
  • follow globaldatanet on twitter
  • follow globaldatanet on linkendin
  • follow globaldatanet on twitch
  • follow globaldatanet's tech rss feed
  • follow globaldatanet at github
© 2021 by globaldatanet. All Right Reserved